26. – 27. November 2025 Messe Zürich

Unsere Maßnahmen zur Nachhaltigkeit in den drei Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

AQUALITY AG

Produkt teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Beschreibung

Qualitätssicherung
Mit Inkrafttreten der „Leitlinie für eine gute Verfahrenspraxis in Trinkwasserversorgungen“ (W12) bestehen Vorgaben zur Einhaltung der guten Verfahrenspraxis (GVP) sowie zur Gefahrenanalyse nach HACCP.

Mit AQUAsupport wird die Identifizierung, Bewertung und Beherrschung der Risiken und Gefahren nach Vorgabe der Richtlinie W12 umgesetzt. Alternativ zum Vorgehen gemäss der Richtlinie nutzen wir ein System, welches alle möglichen Risiken und Gefahren vorab benennt, so dass diese mittels Beurteilungsraster bewertet werden können. Die daraus entstehende Massnahmenplanung (ein-malige Anpassungen) sowie die definierten Kontrollpunkte (periodische Überprüfungen) stellen die Gefahrenbeherrschung sicher. Durch die Integration von AQUAsupport in die ausgeklügelte Softwarelösung von müllerchur werden die verschiedenen Prozesse vereinfacht und überschau-bar. Da Konfliktpunkte frühzeitig erkannt werden, können Sie Korrekturmassnahmen zeitnah ein-leiten.

Mit der mobilen Tabletlösung erfassen und bearbeiten Sie Kontrollpunkte, Arbeitsaufträge, Daten (z.B. Quellschüttungen, Wassertemperatur), Zeiterfassung und vieles mehr direkt vor Ort. Die Software plausibilisiert während der Eingabe die Daten und vermeidet Fehler, bevor sie entstehen.

Vorhandene Kontrollpunkte aus bereits erstellten Gefahrenanalysen können in AQUAsupport problemlos integriert werden.

Kontaktinformation

Kontaktieren Sie uns

Ihr

kostenfreies

Messe-Ticket

im Wert von CHF 30.-